Windows-10 Pro-Home-Insider Vorschau x86 / x64 10.0.10565 (RUS / 2015)

Windows-10 Pro-Home-Insider Vorschau x86 / x64 10.0.10565 (RUS / 2015)
Vor Ihnen, Originalbilder von Microsoft New Version 10565 Windows 10! Der Übergang direkt an Windows 10 spiegelt den Wunsch des Unternehmens wider, sich von der nicht beliebten vorherigen Version zu distanzieren. Lesen Sie über alle Innovationen, Korrekturen und Änderungen in diesem Build unten.


• Microsoft nannte Windows 10 "Die leistungsstärkste Plattform in der Geschichte."Die Präsidentenpräsentation, der Vizepräsident von Microsoft auf Betriebssystemen Terry Meyerson, sagte, dass Windows 10 in einem breiteren Bereich von Geräten verschiedener Typen installiert wird, verglichen mitvorherige Versionen. Diese Geräte gemäß der dargestellten Präsentation sind nun nicht nur Desktop-PCs, Laptops und Tablets, sondern auch Smartphones und Fernsehgeräte enthalten.
• Wie erwartet ging Microsoft auf den Weg der weiteren Vereinigung von Softwareplattformen für ihre Geräte."Windows 10 ist für alle Geräte geeignet - sei es Xbox, Computer, Telefon, Tablet oder ein anderes Gadget. Für alle diese Geräte erstellt Microsoft eine einzige Entwicklungsplattform und ein einzelner Anwendungsgeschäft ", sagt das Unternehmen.

• Microsoft hat bemerkt, dass Windows 10 auch für Geräte innerhalb des Konzepts von "Internet of Things" und für Corporate-Rechenzentren geeignet ist, unabhängig von der Bildschirmgröße und im AllgemeinenDas Vorhandensein eines Displays sowie von der Dateneingabemethode. Dies ist eine ziemlich ungewöhnliche Lösung, da die Entwickler anderer beliebter Plattformen - insbesondere Apple und Google einem separaten Ansatz für das Betriebssystem für verschiedene Arten von Geräten einhalten.

• Unter den wichtigsten Änderungen - Return-Menü "Start" in einer erweiterten Version, mit der Benutzer häufig verwendete Dateien und -programme und eine neue Steuerknopf anzeigen könnenAufgaben, mit denen Sie alle laufenden Anwendungen und Dateien anzeigen können, und wechseln Sie schnell zwischen ihnen. Die Startzeile kehrt in die Task-Zeichenfolge und das Menü zurück.

• Anwendungen aus Windows Store öffnen nun im selben Format wie die üblichen Desktop-Windows-Programme - Microsoft ruft diese Funktion "Universal-Fenster" an. Der Benutzer kann die Größe der Fenster ändern, sie auf dem Bildschirm verschieben und ihre Aktivität in einem Klick verwalten.

• Microsoft verbesserte auch die Multitasking-Funktion - Nun kann das Snap-Tool mit 4 Anwendungen gleichzeitig arbeiten und vermuten, wie es besser ist, sie auf dem Bildschirm zu platzieren.Das Unternehmen sammelte Vorhersagen und Unterstützung für virtuelle Desktops. Der Benutzer kann virtuelle Desktops für verschiedene Zwecke erstellen - zum Beispiel, arbeiten, studieren, persönliches Leben - und zwischen sie wechseln.

• IT-Experten können in der Lage sein, eine Vorversion von Windows 10 zum Testen ab dem 1. Oktober und später herunterzuladen, um Systemupdates zu empfangen, während sie den Ausgang verlassen und ihre Antworten mit Entwicklern teilen.Microsoft. Der Top-Manager der Firma Joe Belfiore im Video über die technische Version von Windows 10 betonte jedoch, dass er "roh" ist und nicht für unerfahrene Benutzer bestimmt ist. Die endgültige Version des Unternehmens beabsichtigt, bereits 2015 bereits freizugeben.

• Nachrichten, Anrufe und Video-Skype. Zuvor versprach das Unternehmen, universelle Skype-Anwendungen integrieren, nun "Meldungen" und "Anrufe", in Windows 10, die stattgefunden hat.Diese Anwendungen ermöglichen es Ihnen, schnell und einfach an Anrufe zu tätigen, Nachrichten an Skype-Benutzer zu senden, absolut kostenlos, mit Wi-Fi, 3G und 4G (wie üblich wird die Nutzungsgebühr berechnetder Verkehr). An dieser Versammlung können Sie neue integrierte Funktionen sehen und auswerten, die auch in der neuen Windows 10-Mobilfunkanordnung erscheinen.Teilen Sie die schnelle Antwort auf die Nachricht im "Benachrichtigungscenter", ohne die Anwendung selbst zu öffnen. Dies ist zwar eine frühzeitige Implementierung dieser Gelegenheit, so dass Sie bei der Verwendung auf einige Probleme stoßen können.
• Vorschau der Registerkarten in Microsoft Edge. Bei Microsoft Edge können Sie jetzt die Vorschau der Registerkarte OPEN ansehen, um herauszufinden, was darin ist, ob es darin ist, ohne zwischen ihnen zu wechseln. Dafür müssen nur auf die gewünschte Registerkarte gebracht werden. Das Unternehmen bittet, diese Gelegenheit zu testen und eine Bewertung zu senden.
• Synchronisieren von "Favoriten" und "Liste zum Lesen" bei Microsoft Edge. Bei dieser Baugruppe erschien die anfängliche Implementierung der Synchronisation in Microsoft Edge. Es synchronisiert die "Favoriten" und "Liste zum Lesen". Es kann nicht recht stabil funktionieren, also testen und schreiben Sie Bewertungen.
• Verbessert Cortana. Cortana kann jetzt intelligent auf Ihre Notizen verstehen und Erinnerungen auf der Grundlage des Ortes, der Zeit und der Nummer festlegen, in der er in Ihrer Notiz erkannt wird.Interessante Funktion, richtig? Einige neue interessante Funktionen von Cortana erschienen auch, was Ihnen dabei helfen, Freizeit zu folgen, einschließlich der Rücknahme von Informationen über Filme und Erinnerungen an Ereignissen.Der Sprachassistent verfolgt Ihre Filme Bestellungen und Tickets für Events über Ihre E-Mail. Zwei Stunden vor dem Start erhalten Sie nützliche Informationen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie Sie mit dem Platz gehen, um pünktlich dort zu sein. Sie können auch ein Taxi direkt von Cortana bestellen.
• schönere Windows-Fenster. Dank Rückkopplung ist es in dieser Anordnung möglich, Wickelwickler mit hellen Farben zu malen, die dem Rest des Farbschemas entsprechen.Sie können die Farbe anpassen, indem Sie auf "Parameter" -> "Personalisierung" -> "Farben" klicken. Die Funktion funktioniert nur, wenn "Farbe auf Start, Taskleiste, Action Center und Titelleiste" eingeschaltet ist.
• Verbessertes Kontextmenü in "Start". Sie werden definitiv einige Änderungen im Kontextmenü im "Start" bemerken. So wurden neue Symbole im Fliesen-Größenmenü hinzugefügt.
• Neue Symbole. Insider lieben neue Symbole sehr! In dieser Baugruppe erschienen mehrere neue Symbole für Geräte gleichzeitig (Sie können im Geräte-Manager sehen). Ah ja. Der Registrierungs-Editor hat endlich ein neues Symbol!
• Verbesserungen der Aktivierung des Systems. Das Unternehmen erhielt ziemlich viele Bewertungen an das Aktivierungssystem von Windows 10, insbesondere für diejenigen, die kostenlose Updates mit Windows 7 und 8.1 profitierten. Aktivierungsschema ist etwas geändert.Wenn Sie die aktuelle Baugruppe einstellen, und es wird nicht automatisch aktiviert, können Sie Ihren Lizenzschlüssel von Windows 7, 8 oder 8.1 eingeben.Dazu müssen Sie zu den Einstellungen -> Aktualisierung und Sicherheit -> Aktivierung und Änderung der Produkttaste gehen. Wenn Sie eine saubere Installation vornehmen, können Sie auf der Installationsphase auch Ihren Produktschlüssel von Windows 7, 8 oder 8.1 eingeben. Sie können mehr darüber in Insider Hub lesen.
• Standarddruckerverwaltung. Das Unternehmen hat einen neuen Modus eingegeben, der den Standarddrucker den letzten verwendeten Drucker erstellt. Sie können diese in Parametern -> Geräte -> Drucker und Scanner verwalten. Die Möglichkeit, den Standarddrucker auf dem lokalen Netzwerk zu installieren, wurde entfernt.

Die offizielle Liste der Fixes in der Montage 10565:
• Warnmeldung im Update Center erscheint nicht mehr;
• Die Hintergrundwiedergabe des Audios funktioniert erneut, sodass Groove Music in dem verdrehten Modus konstant arbeitet und Musik spielt.
• Problem behoben, wenn Windows Shell, wenn Sie auf das Systemsymbol im Benachrichtigungsbereich klicken, die Anzeige von Popup-Menüs blockiert, z. B. Audio, Netzwerk usw.;
• Viele Insider beklagten sich über ein zu großes Kontextmenü für Benutzer, die die Maus verwenden. Das Unternehmen hat einige Änderungen vorgenommen, um sie für eine günstigere Arbeit mit der Maus weniger zu machen;
• Jetzt können Sie Kontakte von der Anwendung "Personen" im Menü "Start" beheben.
• Problem mit dem Anzeigen einiger angeschlossener Anwendungen in der Taskleiste behoben. Ihr Symbol wurde dupliziert;
• Das Kontextmenü auf dem Desktop mit versteckten Symbolen funktioniert erneut;
• Windows Store muss automatisch Anwendungen aktualisieren.

Offizielle Liste von Fehlern in der Versammlung von 10565:
• Das Suchfeld funktioniert nicht, wenn Sie eine Sprache haben, nicht unterstützt von Cortana. Es gibt noch keine Lösungen;
• Die Xbox-Anwendung für Windows 10 wird 1 GB Speicher verbrauchen, wenn Sie Win32-Spiele haben, die von der Anwendung definiert sind, oder Sie haben der Xbox-Anwendung hinzugefügt. Das Schließen der Xbox-Anwendung wird den belegten Speicher freigeben.
• WebM und VP9 werden vorübergehend aus dem System entfernt. Das Unternehmen wird weiterhin an der VP9 arbeiten, sodass Sie seine Rückkehr in naher Zukunft erwarten können;
• Kleine Geräte, wie z. B. Dell Venue 8 Pro, können beim Aktualisieren Probleme auftreten: Blauer Bildschirm und Rollback an der vorherigen Montage in dem Fall.

Was gibt's Neues:
Anfang.
• Die Kontextmenüs Start wurden aktualisiert, um Symbole anzuzeigen und den Jumplisten des App enthalten

Schnittstelle.
• Jumplisten haben ein neues Design
• Einige Kontextmenüs wurden geändert
• Einige Symbole wurden ersetzt (einschließlich des Register-Editors)
• TitleBar-Farbe sind jetzt die gleiche Farbe wie Sie in der Akzentfarbe anstelle einer verblassten Variation davon
• WinRT-Apps zeigen kein farbiges Symbol in der Taskleiste, falls verfügbar

Eigenschaften.
• Cortana kann jetzt Ihre inflektierten Noten verstehen
• Cortana kann jetzt Filme und Ticketveranstaltungen verfolgen
• Ihr Standarddrucker ist jetzt der letzte Drucker, den Sie verwendet haben

Locksbildschirm
• Windows-Spotlight kann jetzt als Sperrbildschirm für Enterprise- und Bildungsnutzer festgelegt werden

Microsoft Edge.
• Rand wurde von der Version 21.10547 bis 23.10565 aktualisiert
• Edge zeigt jetzt Vorschau von Registerkarten
• Sie können jetzt Ihre Favoriten und Ihre Leseliste synchronisieren
• Mit der mittleren Klicks auf das Edge-Symbol startet nun ein neues Fenster
• Die F12-Tools können jetzt in das Fenster angedockt werden
• Die Einstellung der Suchmaschine hat jetzt einen eigenen Bereich
• Die Notenfunktion hat ein neues Symbol

die Einstellungen
• Der Settings-App-Splash-Bildschirm nun Benutzer die Akzentfarbe des Benutzers
• Die Informationen über die Seite zeigt jetzt das Windows 10-Logo in der Akzentfarbe des Benutzers
• Die Installation von Apps an ein anderes Laufwerk wurde erneut aktiviert
• Sie können jetzt ändern, wo Windows Offline-Karten speichern muss
• Ändern der Scoling-Einstellungen fährt jetzt in Kraft, wenn Sie geändert werden, mit dem Klicken auf "Anwenden".
• Sie können jetzt Ihr Gerät mit GPS und Location Tracking in "Finden Sie mein Gerät" ein.
• Der Windows Insider-Ring muss jetzt mit einem Schieberegler anstelle eines Dropdowns eingestellt werden
• Der Aktivierungsbildschirm zeigt nicht mehr eine Produkt-ID und eine Taste, sondern der Status, wenn Sie digital berechtigt waren

Windows-Apps
• Skype-Video wurde als Standard-App hinzugefügt
• Messaging wurde als Standard-App hinzugefügt
• Das Telefon wurde als Standard-App hinzugefügt
• Sway wurde als Standard-App hinzugefügt

Und weiter.
• Sie können jetzt Windows 10 mit einem Windows 7, 8 oder 8.1-Taste anschließen
• Windows fordert nun an, Version 1511 zu sein, die wahrscheinlich für November 2015 steht
• Das Copyright wurde in 2016 geändert

• Unified Windows für alle Geräte. Windows 10 wird im Vergleich zu früheren OC-Versionen in einem breiteren Bereich von Geräten installiert.Diese Geräte umfassen nicht nur Personalcomputer, Laptops, Tablets, aber auch Smartphones, Fernsehgeräte, verschiedene Boards und Industriegeräte, die für das Internet von Szenarien verwendet werdenDinge. Das neue OC ist auch eine einzige Plattform für die Anwendung von Anwendungen und einem einzelnen Anwendungslieferkanal durch den Laden.
• überlegene Benutzeroberfläche. Die Schnittstelle des Betriebssystems, einerseits, blieb dagegen vertraut, erworben mehrere neue nützliche Funktionen.
Menü "Start". Öffnet das Logo in der unteren linken Ecke des Desktops.In der linken Menüspalte gibt es Verknüpfungen zu den letzten laufenden Anwendungen in den richtigen Fliesen von universellen Anwendungen. Das Menü enthält auch die Schaltflächen der Power-Verwaltung und die aktualisierte Suchfunktion, um nicht nur im lokalen System, sondern auch im Internet zu suchen.
• Universelle Anwendungsfenster. Nun werden klassische Desktop-Anwendungen und neue Universalanwendungen in Ihrem eigenen Fenster auf dem Desktop gestartet.
• Verbesserte Schnappfunktion. Die Arbeit in mehreren Anwendungen wurde sofort einfacher und bequemer.Mit der Snap-Funktion können Sie nun gleichzeitig bis zu 4 Anwendungen auf dem Bildschirm öffnen, und Windows legt nahe, welche mehr Anwendungen läuft und wie sie platziert werden können. Windows 10 verwendet den unbesetzten Bildschirmraum effizienter für andere Anwendungen.
• viele Desktops. Der Benutzer kann mehrere Desktops erstellen und Anwendungsfenster auf sie aufstellen. Sie können alle erstellten Tabellen auf dem Bildschirm ausgeben und zwischen sie wechseln.
• Multitasking. Eine neue Taskansicht-Schaltfläche erscheint in der Taskleiste. Wenn Sie darauf klicken, wird das Fenster auf dem Bildschirm in einem reduzierten Fenster aller laufenden Anwendungen angezeigt.
• Besonderes Augenmerk auf Unternehmensbenutzer und Daten. Beim Erstellen von Windows 10 wurde besonderer Aufmerksamkeit auf Unternehmensnutzer gezahlt. Das neue Betriebssystem ist mit allen traditionellen Steuerungssystemen kompatibel, die von Organisationen verwendet werden.Das Betriebssystem enthält neue Funktionen für die Trennung von Arbeitnehmern und personenbezogenen Daten zu Geräten aller Art, die das Begriff von BYOD in Organisationen tätigen.

• Windows 10 Pro - VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T
• Windows 10 Home - YTMG3-N6DKC-DKB77-7M9GH-8HVX7
Systemanforderungen:
• Prozessor mit einer Frequenz von 1 GHz (oder schneller) mit Unterstützung für PAE, NX und SSE2;
• 1 GB (für 32-Bit-Version) oder 2 GB (für die 64-Bit-Version) des RAM;
• 16 GB (für die 32-Bit-Version) oder 20 GB (für die 64-Bit-Version) des Festplattenspeichers;
• Grafikkarte mit DirectX 9-Unterstützung.

Prüfsummen:
x86:
Datei: Windows10_insiderPreview_x86_en-ru_10565.iso.
CRC-32: B74252D2.
MD4: AF9210BC948B8A7A7A703B44522B09EF4.
MD5: CA1F6D0AFCF565DD21F0722A845A2A48.
SHA-1: D078EE0EC7273029B0C09934E486ED435F4A52C.

x64:
Datei: Windows10_insiderPreview_x64_en-ru_10565.iso.
CRC-32: 3A28B7FE.
MD4: 953C83889624B6BD70B6B268096D58A1.
MD5: 02BA007151E96222FF86BCC3178E383FD.
SHA-1: 09082921FB10C892AD4B49C46CF4AB8A32087EE8.

Information über die Software:
Veröffentlichungsdatum: 15, Oktober 2015
Titel: Windows 10 Pro-Home Insider Vorschau x86 / x64 10.0.10565
Version: Baue 10.0.10565.
Entwickler: Microsoft.
Auflösung: x86 / x64
Sprache: Multilingual
Medizin: Nein (Aktivatoren verwenden)
Größe: 2.71 GB / 3.65 GB

Windows-10 Pro-Home-Insider Vorschau x86 / x64 10.0.10565 (RUS / 2015)

Windows-10 Pro-Home-Insider Vorschau x86 / x64 10.0.10565 (RUS / 2015)

Windows-10 Pro-Home-Insider Vorschau x86 / x64 10.0.10565 (RUS / 2015)

Windows-10 Pro-Home-Insider Vorschau x86 / x64 10.0.10565 (RUS / 2015)



Herunterladen von Windows 10 Pro-Home Insider Vorschau x86 / x64 10.0.10565 (RUB / 2015)
Herunterladen von Turbobit.net
Herunterladen von Nitroflare.com x86
Herunterladen von Nitroflare.com x64
Herunterladen von Fileplaneta.com x86
Laden Sie es von Fileplaneta.com x64 herunter
Herunterladen von Hitfile.net
Herunterladen von Uploaded.net Teile

8236